Ansgarschule Twist
 
 

Ein Mini-Kraftwerk in der Grundschule


Bericht aus der Meppener Tagespost von März 2011

 

Wie Strom erzeugt wird, war Thema des Informationstags mit Dr. Susanne Seidel, Mitarbeiterin der Deutschen Umweltstiftung, in der Ansgarschule Twist. Auf Basis der praktischen Darstellung der Funktionsweise einer Dampfmaschine gab sie wichtige Informationen zum Thema „Strom“. Auch auf die einzelnen Kraftwerke ging sie ein und demonstrierte, dass Sonne, Wind und Wasser am umweltfreundlichsten sind. Mit einem großen „Aha“-Effekt erfuhren die Schüler der 4. Klasse, wie aufwendig es ist, Strom zu erzeugen, und wie wichtig es ist, sparsam damit umzugehen. Alle waren sich einig: Das war interessant und eine tolle Einstimmung auf das Thema „Strom“. Dieses Angebot wird es nun jedes Jahr an der Ansgarschule geben.