Ansgarschule Twist
 
 

Das Lernen richtig lernen

Vortrag im Schulzentrum Twist


Bericht aus der Meppener Tagespost von April 2010

 

Wie kann ich meinem Kind in der Schule helfen? In seinem Vortrag im Schulzentrum Twist hat der Lerntrainer Jürgen Müller, früher Gymnasiallehrer und heute Miteigentümer der Marburger Firma „Mind Unlimited“, den Eltern viele Tipps gegeben, wie sie ihre Kinder beim Lernen unterstützen können.
„Das Lernen lernen“, lautete das Thema, das sowohl Theorie als auch praktische Beispiele aus den Bereichen Gedächtnis, Konzentration, Lerntechniken, Kampf dem Vergessen, Lernstile, Motivation und Rechtschreibung umfasste. Wie funktioniert überhaupt das Lernen? Wie viele Informationen können wir aufnehmen? Müller erläuterte dies anschaulich und praxisnah. Sein Fazit: Nur wer das Gedächtnis regelmäßig trainiert, kann seine geistige Leistungsfähigkeit steigern. „Sonst kann das Gehirn schrumpfen“, warnte der Lerntrainer aus Köln vor längeren Lernpausen.
Deshalb sei es wichtig, Kinder daran zu gewöhnen, das Wissen permanent zu speichern. Eltern können helfen, indem sie sich für ihre Kinder Zeit nehmen und sie regelmäßig abfragen. Je früher sie damit anfangen, desto ritualisierter werde dies für Kinder. Müller wörtlich: „Wer lernt und nicht wiederholt, braucht gar nicht zu lernen.“ Eins dürfe man dabei nicht vergessen: Das Lernen sei immer mit der Anstrengung verbunden.
Nach den Zahlenreihen kamen die Wortaufgaben: „Bitte lernen Sie die folgenden 20 Wörter in der gegebenen Reihenfolge – Meer, Tulpe, Sessel, Hubschrauber, Narzisse, Tümpel, Bank, Schiff, Sofa, See, Tisch, Nelke, Eisenbahn, Stuhl, Veilchen, Ozean, Rose, Flugzeug, Auto und Teich.“ Dafür bekamen die Eltern zwei Minuten Zeit.
Anhand dieses Beispiels erläuterte Müller, wie man das Wissen strukturieren kann. „Es ist reine Trainingssache“, sagte er. Wenn man die Worte nach verschiedenen Kriterien aufteile, funktioniere das Lernen besser. Eine andere Methode stellen Akronyme dar. So werden aus Anfangsbuchstaben mehrerer Begriffe Kurzworte gebildet.
Zu
dem Vortrag „Das Lernen richtig lernen“ haben die Leiterin der Ansgarschule Stefanie Harnitz und der Leiter des Schulzentrums Gerd Nögel Eltern und Lehrer aller fünf Twister Schulen eingeladen. Die Firma „Mind Unlimited“ wurde 1985 als Initiative einiger Lehrer am staatlich anerkannten Privatgymnasium und Internat „Steinmühle“ in Marburg aus der Taufe gehoben. Seit 1991 wird die Firma in privater Regie weitergeführt. Sie bietet neben Feriencamps in bekannten Internaten wie Schloss Wittgenstein im Siegerland oder Schloss Torgelow in Berlin Wochenendkurse „Das Lernen lernen“ sowie Elternseminare und Lehrerweiterbildungen an.