Ansgarschule Twist
 
 

Ein Schultag mit Möhre, Tomate und Paprika

Ansgarschule - Gesundheitsprojekt "5 am Tag für Kids"


Bericht aus dem EL-Kurier von April 2010

 

Ein ganzer Schultag stand jetzt an der Ansgar-Grundschule im Zeichen der gesunden Ernährung. Das Projekt „5 am Tag für Kids“ wird von der niedersächsischen Krebsgesellschaft gefördert und durchgeführt.
Die Schulleiterin der Ansgarschule, Stefanie Harnitz, erläutert: „Wir machen das Projekt jetzt im 2. Jahr. Gesundheitsförderung ist auch ein Schwerpunkt in unserem Schulprogramm, deshalb möchten wir, dass es möglichst in jedem Jahrgang durchgängig Thema ist und dass die Kinder ihr Leben entsprechend positiv verändern.“ Daher führe man auch andere Projekte zur Gesundheitsförderung an der Schule durch wie etwa „Klasse is(s)t klasse“, ergänzt sie.
Ernährungswissenschaftlerin Silke Mittmann von der niedersächsischen Krebsstiftung aus Hannover war dieses Mal in der 3. Klasse zu Gast, um den Kindern zunächst in der Theorie näher zu bringen, warum es so wichtig ist regelmäßig Obst und Gemüse zu essen. Anschließend ging es zusammen mit den Kids und Klassenlehrerin Christiane Augustin zum gemeinsamen Einkaufen mit Warenkunde in einen nahe gelegenen Lebensmittelmarkt. Hier lernten die Kinder zum Beispiel, wie sie 100-prozentige Säfte erkennen und vom ungesünderen Konzentrat unterscheiden können. Außerdem punkteten sie bei einem Gemüse-Quiz, bei dem die Schüler verschiedene Obst- und Gemüsesorten verglichen und abwogen. Zurück in der Klasse ging es ans Schälen und Schneiden. Die 21 Schüler bekamen die Aufgabe, aus Kräuterquark, Möhren, Paprika und Tomaten eine Schatzinsel auf ihrem Teller zu gestalten, um diese später gemeinsam aufzuessen.
Auch Stefanie Harnitz meint: „Das ist etwas ganz Besonderes für die Kinder. Heute morgen kamen sie schon freudestrahlend an und konnten den Beginn des Projekts kaum abwarten. Letztes Jahr haben sie noch Tage später davon erzählt.“ Am Ende der Aktion zeichnete Silke Mittmann jeden beteiligten Schüler mit einer Urkunde als „5 am Tag-Kid“ aus.