Ansgarschule Twist
 
 

Bewegung vielfältig gefördert

Ansgarschule Twist nun "Sportfreundliche Schule"


Bericht aus der Meppener Tagespost von Mai 2011

 

Die Ansgarschule Twist darf sich nun „Sportfreundliche Schule“ nennen. Bei einem Festakt hat sie die entsprechende Auszeichnung erhalten.
„Für hervorragende Leistungen und besonderes Engagement in der Bewegungsförderung von Kindern und Jugendlichen durch vielfältige Sport- und Fitnessangebote wird die Grundschule Ansgarschule in Twist vom Niedersächsischen Kultusministerium und dem Landessportbund Niedersachsen als ,Sportfreundliche Schule’ ausgezeichnet“, heißt es auf der Urkunde. Verliehen wurde sie von Gisela Wölk, zuständige Dezernentin der Niedersächsischen Landesschulbehörde Osnabrück, und Hans Sedlatschek, Fachberater für Schulsport. Schulelternrat, Förderverein und Sportverein waren ebenfalls eingeladen. Besonders erfreut begrüßten die Schüler den Bürgermeister Ernst Schmitz, der nach dem Festakt sogar Autogramme schreiben musste. Das Publikum klatschte begeistert Beifall, als unterschiedliche Vorführungen der Schüler das Schulleben an der Ansgarschule darstellten. Das Lied „Klasse! Wir singen“ bildete eine gute Einstimmung. Mit Pep und Geschicklichkeit führten die Klassen 3 und 4 nach dem Stück „Time of my life“ eine Waveboard-Einrad-Akrobatikübung vor. Dabei begeisterten sie nicht nur die Gäste. Die beiden Arbeitsgemeinschaften Mädchenfußball und Leichtathletik, die in Zusammenarbeit mit dem Sportverein Germania Twist angeboten werden, zeigten ebenfalls ihr Können. Zum Schluss verabschiedeten die Kinder die Gäste mit dem Schullied der Ansgarschule und bereiteten dieser Verleihung einen unvergesslichen Charakter.