Ansgarschule Twist
 
Ein Wal an der Wand
Grundschüler aus Twist und die Meerestiere

Bericht der Meppener Tagespost vom 13.04.2007

Für das Projekt Klasse! Kids hatten sich die Schüler der 4b der Ansgarschule Twist mit ihrem Klassenlehrer und Schulleiter Otto Quaing das Thema "Meerestiere" ausgesucht.

In den zwei Schulwochen wurde das Thema fächerübergreifend behandelt. So schrieben und malten die Schüler Steckbriefe über ein Meerestier, lasen Geschichten über die Bewohner der Meere, informierten sich durch Sachtexte, stellten Größenberechnungen und -vergleiche an, nähten Stoffwale, erstellten Tierpuzzle aus Holz und lernten Tierlieder.

An der Klassenwand hing, drei Meter lang und einen Meter hoch auf eine Papierbahn gemalt, der Umriss eines Wals. Alle erstellten Materialien wurden hier eingeklebt, und so entstand ein buntes Bild.

An jedem Tag suchten die Schüler in der Meppener Tagespost, die sie 14 Tage lang kostenlos erhielten, nach Berichten über Tiere. Sie wunderten sich, dass tatsächlich an jedem Tag mindestens zwei Berichte zu finden waren, sowohl erfreuliche als auch negative. Diese Zeitungsberichte sammelten die Schüler in ihren Mappen. Und ein Exemplar von jedem Artikel wurde in eine Riesenzeitung geklebt, die - aus Holz hergestellt - in ihrem Klassenraum stand. Nach und nach entstand so eine Doppelseite der Zeitung.

Schließlich wurde Manfred Fickers, Redakteur der Meppener Tagespost, eingeladen. Ihm konnten die Schüler Fragen stellen zum Aufbau und zur Gestaltung der Tageszeitung. Sie erfuhren, wie man es schafft, dass an keinem Tag in der Zeitung eine leere Stelle erscheint, sondern die Zeitung immer voll ist.

Nach Ansicht von Otto Quaing lernten die Schüler durche KLASSE! KIDS viel Neues und sehen die Tageszeitung jetzt mit anderen Augen.