Ansgarschule Twist
 
 

Gemeinde Twist und RWE Deutschland überreichen Klimaschutzpreis

Besondere Auszeichnung für die Ansgarschule


Bericht aus der Meppener Tagespost von November 2011

 

ws Twist. Für das Anlegen eines Schulgartens und einer Streuobstwiese an einem gemeinsamen Aktionstag sind jetzt die Schüler sowie der Förderverein der Ansgarschule Twist mit dem Klimaschutzpreis der RWE Deutschland ausgezeichnet worden.
Die Urkunden wurden überreicht von Bürgermeister Ernst Schmitz und dem Kommunalbetreuer der RWE Deutschland AG, Hermann-Josef Jansen. Vergeben wurde ein Preisgeld von 1000 Euro.
„Mit dieser Aktion wurde die Grundlage geschaffen, im Schulalltag unmittelbare Naturerfahrungen zu vermitteln und zu erleben“, erläuterte Schmitz. Angebaut werden Gemüse, Kräuter und Blumen, die dann auch geerntet und verarbeitet werden. Schmitz fügte hinzu: „So erfahren die Grundschüler, wie Pflanzen wachsen und was sie für ihr Wachstum benötigen. Dabei können die Kinder Erfahrungen mit der Pflege der Pflanzen machen und lernen, wie wichtig der richtige Umgang mit der Natur ist.“
Der Klimaschutzpreis wird jährlich für Leistungen verliehen, die im besonderen Maße zur Erhaltung natürlicher Umweltbedingungen oder zu deren Verbesserung beitragen. „Städte und Gemeinden im Gebiet der RWE Deutschland sind aufgerufen, besondere Projekte zur Prämierung vorzuschlagen. Über die Vergabe entscheidet eine Jury“, betonte RWE-Kommunalbetreuer Jansen.