Ansgarschule Twist
 
 

2. Vorlesetag mit Prominenten an der Ansgarschule


   

Bericht aus dem Twister Blättken von Januar 2009

 

 

 

 

Zum zweiten Mal nahm die Ansgarschule am 20.11.08 am bundesweiten Vorlesetag der Stiftung Lesen teil. Der Vorlesetag an der Ansgarschule verlief – wie im letzten Jahr – in angenehmer Atmosphäre. Gemeinsam mit der Kooperationsklasse des St.-Vitus-Werks Meppen wurden Prominente angesprochen, die mit Twist verbunden sind: Es kamen Herr Reinert (Regierungsschuldirektor), Frau Wittenbrink (St.-Vitus-Werk Meppen), Frau Schubert (ehemalige Konrektorin der Ansgarschule), Pastor Schiller (katholische Kirchengemeinde St. Ansgar), Pastor Hirndorf (evangelisch-lutherische Nazarethgemeinde), Frau von Ommen und Frau Herzog (Leiterinnen der Bücherei der Kirchengemeinde St. Ansgar), Frau Reinink (Leiterin des Kindergartens St. Ansgar), Frau Schlagenhauf (Schulamt der Gemeinde Twist), Herr Nögel (Schulleiter der Haupt- und Realschule Twist - Schule am See) und Frau Connemann (Bundestagsabgeordnete) aus Leer.

Nach einer kurzen Begrüßung im Lehrerzimmer der Ansgarschule ging jeder Vorleser gut vorbereitet mit einem Buch, das er passend zu seiner Altersstufe ausgesucht hatte, in seine Gruppe.

Begeistert lauschten die Kinder, stellten Fragen, bedankten sich im Anschluss daran für den guten Vortrag und überreichten eine Rose.

Frau Connemann erwähnte im anschließenden Erfahrungsaustausch, in ihren 5 Jahren als Vorleserin hätte sie noch nicht so eine durchgeplante und gute Organisation des Vorlesetages erlebt. Außerdem sei die Auswahl der Vorleser passend gewesen. Sie verabschiedete sich mit der eindringlichen Bitte an alle Lehrer und Erzieher, die Werte des Lesens und Vorlesens zu pflegen und zu fördern.