Ansgarschule Twist
 
 

Nach mehreren Jahren das erste Mal wieder Bundesjugendspiele

an der Ansgarschule Twist


 

Bericht aus dem Twister Blättken von September 2009

  

Zum ersten Mal nach geraumer Zeit wurden in der Ansgarschule Twist am 18.09.09 bei strahlendem Spätsommerwetter die Bundesjugendspiele wieder gemeinsam für alle Klassen durchgeführt. In den Jahren dazwischen gab es alternative Spiel- und Sportfeste und die Teilnahme am Laufabzeichen des Deutschen Leichtathletikverbandes.
Für die klassischen Disziplinen der Bundesjugendspiele im Laufen, Springen und Werfen wurde im Sportunterricht fleißig geübt. Am 18.09.09 stellten die Kinder ihr Können unter Beweis. Mit tatkräftiger Unterstützung der Elternvertreter wurden zunächst die Stationen aufgebaut, dann führten und begleiteten die Eltern ihre Schülergruppen von Station zu Station. Nachdem alle Schüler die Disziplinen mit persönlichen Bestleistungen absolviert und tüchtig Punkte gesammelt hatten, starteten sie zum 800m-Lauf. Klassenweise gaben sie auch hier – angefeuert von der ganzen Schulgemeinschaft – ihr Bestes. Nach Spielen für alle gingen die Kinder geschafft aber glücklich nach Hause. Ein rundherum schöner gelungener Tag.