Trommelzauber begeistert

Ende November herrschte in der Ansgarschule Trommelfieber. Im Laufe der Projektwoche wurde unter der Leitung von Famous Doe aus der ganzen Grundschule eine trommelnde, tanzende und singende Gemeinschaft. Jeden Tag startete die gesamte Schulgemeinschaft mit einer Trommelstunde. Anschließend probten die Kinder jahrgangsweise Rhythmen, Tänze und Lieder. Die ersten Klassen der Ansgarschule wurden von der Kooperationsklasse der Jacob-Muth-Schule und den Wackelzahnkindern aus dem Kindergarten St. Ansgar unterstützt. In der trommelfreien Zeit wurde gebastelt und sich mit dem Thema Afrika auseinandergesetzt. Welche Länder gibt es in Afrika? Welche Tiere leben dort? Wie leben die Kinder?

Am Freitagnachmittag war es dann soweit. Die knapp 160 Kinder präsentierten ihren Familien und Freunden die Abenteuerreise ‚Tambo Tambo‘ und wirkten aktiv mit. Sie übernahmen neben ihrer Rolle als Reisende auch eine Tierrolle als Gazelle, Giraffe, Elefant oder Affe. Das Publikum war begeistert und wurde in den Bann gezogen, einige Eltern durften auf der Bühne sogar mittanzen.

Im Anschluss an die Aufführung sorgten der Förderverein und die Elternvertretungen der Ansgarschule für einen gelungenen und gemütlichen Ausklang der Projektwoche.

Tag des Kinderturnens

Am Freitag, 10.11.2023, nahmen die Erstklässler am „kinder Joy of Moving Tag des Kinderturnens“ teil. Unter dem Motto „Manege frei für einen tollen Tag im bunten Turnhallen-Zirkus!“ durchliefen die Schüler verschiedene Stationen der vier großen Zirkuswelten Jonglage, Akrobatik, Balance und Tiershow. Dabei wurden je nach Station die fünf unterschiedlichen motorischen Fähigkeiten Kraft, Ausdauer, Schnelligkeit, Beweglichkeit und Koordination geschult. Die Erstklässler konnten ihrer Fantasie freien Lauf lassen und gemeinsam bunte Zirkus-Übungen gestalten. Der Spaß an der Bewegung stand im Vordergrund. Der Ausflug in die bunte Zirkuswelt sorgte für strahlende Kinderaugen und füllte die Turnhalle mit fröhlichem Lachen.

„Jugend trainiert“ – Grundschulwettbewerb

Am Donnerstag, 12.10.2023, führten wir den Teamwettbewerb „Jugend trainiert“ durch. Jede Klasse hatte 3-4 Teams gebildet. Im Team durchliefen die Schüler in der Turnhalle, auf dem Sportplatz und auf dem Schulhof fünf verschiedene, spielerische Stationen, die sie im Sportunterricht bereits kennengelernt hatten. Gemeinsam wurden die Kinder aktiv und schöpften aus dem, was sie besonders gut können, Motivation. Darauf können sie aufbauen, üben und über sich hinauswachsen – und das mit einer großen Portion Spaß!

Sponsorenlauf für das Projekt „Trommelzauber“

Am Freitag, 29.09.2023, fand der Sponsorenlauf auf dem Sportplatz neben der Turnhalle statt. Besonders schön anzusehen waren die zahlreichen lächelnden Gesichter aller Beteiligten. Wir bedanken uns sehr herzlich bei den anfeuernden Eltern und Verwandten und allen Sponsoren, die unsere Schülerinnen und Schüler unterstützt haben. Die Spenden werden für das Projekt „Trommelzauber“ verwendet, welches wir in der Projektwoche im November durchführen werden.

Grundschüler besuchten Twister Feuerwehr

Die Kinder der 3. Klassen der Ansgarschule Twist besuchten im Rahmen des Sachunterrichts an einem Vormittag den Standort der Freiwilligen Ortsfeuerwehr Twist. Henning Schröers und Kevin Krause nahmen sich viel Zeit, um den Schülerinnen und Schülern die Aufgaben, Ausrüstung und Einsatzfahrzeuge nahe zu bringen. Zunächst wurde die Schutzausrüstung in der Fahrzeughalle präsentiert und erklärt. Später durfte diese auch anprobiert werden. Anschließend ging es in zwei Gruppen auf Erkundungstour durch die Wache und zu den Fahrzeugen mit den vielseitigen Gerätschaften. Die Kinder durften beispielsweise Schläuche, Rettungsspreizer und Rettungsschere genau ansehen und anfassen, sowie in dem HLF20 Platz nehmen. Besonders beeindruckt haben die Jungen und Mädchen die Drohne und die entsprechenden Wärmebildaufnahmen. Während des gesamten Vormittags nahmen sich die Feuerwehrmänner immer wieder Zeit, die Fragen der Schülerinnen und Schüler zu beantworten. Nach einem aufregenden Vormittag bei der Feuerwehr wurden die Kinder wunschgemäß laut und leuchtend mit Martinshorn und Blaulicht verabschiedet. Ein herzliches Dankeschön für diesen lehrreichen und unvergesslichen Besuch.

Grundschulturnier

Am Freitag, 05.05.2023, nahm die Fußball-AG der Ansgarschule Twist erstmals am Grundschulturnier teil. Beim vom NFV koordinierten Schulturnier traf unsere Schule auf drei weitere Grundschulen.
Am Standort der Paul-Gerhardt-Schule (PGS) in Meppen-Neustadt durften sich die Kinder sportlich mit Schülern der Gebrüder-Grimm-Schule aus Osterbrock, der Ludgerischule aus Groß Hesepe und der PGS messen.
Das erste Spiel gegen die PGS aus Meppen wurde nach toller Aufholjagd nach 0:3 Rückstand mit 2:3 denkbar knapp verloren.
Im zweiten Spiel setzte es eine 0:1 Niederlage gegen die Grundschule aus Osterbrock. Auch hier gab es zahlreiche Torchancen, um zumindest ein Unentschieden zu erringen. Der gegnerische Torwart und ein bisschen Pech verhinderten dieses leider.
Im dritten und letzten Spiel zeigte das Team nochmal eine tolle Moral, musste aber auch hier eine knappe 3:2 Niederlage durch einen, in letzter Sekunde unhaltbar verwandelten, Freistoß unter die Latte hinnehmen.
Ein großes Lob an das Team, das sich sportlich wacker geschlagen, fair verkauft und alles gegeben hat.
Vor allem auch, wenn berücksichtigt wird, dass für die meisten Teams nur Kinder aus der 4. Klasse antraten, während unsere AG ein Mix aus den 3. und 4. Klassen ist.
Eine tolle Erfahrung und ein schöner ‚schulfreier‘ Vormittag überwogen gegenüber den drei knappen Niederlagen deutlich. Mal schauen, ob dieses Ereignis Wiederholung findet.

Klimaschutzprojekt für Grundschulen

Am Freitag nahmen die Viertklässler am Workshop „Klima und Ernährung“ teil. Eine Umweltpädagogin der Deutschen Umwelt-Aktion e.V. erklärte anschaulich, was wir unter dem Klimawandel verstehen und welche Auswirkungen er hat. Die Schüler machten dazu einen Versuch und „unternahmen“ eine Weltreise. Zudem erarbeiteten sie den CO2-Gehalt von Lebensmitteln und überlegten, wie man umweltfreundlicher einkaufen kann.

TRIXITT Schulsport-Event lässt Sportlerherzen der Ansgarschüler schneller schlagen

Am Freitag veranstaltete die Trixitt Company aus Bochum ein Schulsport-Event auf dem Sportplatz der Ansgarschule. Die Teamer bauten eine Eventlandschaft mit sieben verschiedenen Modulen auf: Hindernisparcours, Schießbude, Basketball, Speedmaster, Floorball, Kängu/Volltreffer, Völkerball/Haltet das Feld frei. Alle Schüler waren sehr motiviert und durchliefen nach einem gemeinsamen Aufwärmprogramm klassenweise die einzelnen Stationen. Durch die sportlichen Aktivitäten wurde der Zusammenhalt und die Freude an Bewegung gefördert. Jede Klasse erhielt am Ende der Veranstaltung eine Urkunde. Mit dem Fair-Play-Preis wurden die Zweitklässler und die Schüler der Kooperationsklasse ausgezeichnet. Erschöpft, aber mit strahlenden Gesichtern fuhren die Schüler nach dem Ende des Sportevents nach Hause.